Zahnriemenwechsel

Zahnriemenwechsel

Die Hersteller schlagen den Autofahrern vor, wann ein Zahnriemenwechsel durchgeführt werden sollte. Sie finden die genauen Informationen zu den Zahnriemenwechselintervallen im Serviceheft Ihres Autos. Es gibt verschiedene Intervalle von ca. 60.000 bis 120.000 km.

Termin vereinbaren

.

Das ist ein unverbindlicher Richtwert der Hersteller, wenn der Zahnriemen aber nicht im Intervall gewechselt wird, kann er reißen und Schäden am Motor verursachen, daher ist es ratsam, die Zahnriemen-Intervalle einzuhalten. Im Normalfall werden beim Zahnriemenwechsel auch direkt die Spann- und Umlenkrollen ausgetauscht. Diese haben die Aufgabe, den Riemen zu führen, umzulenken und während der gesamten Lebensdauer diesen auf Spannung zu halten. Da der Zahnriemen auch die Wasserpumpe antreibt, wird diese meist mitgewechselt. Das erspart einen möglichen zusätzlichen Ausbau, falls die Pumpe undicht wird oder nach dem Zahnriemenwechsel nicht mehr gut läuft.

Warum einen Standort auswählen?

Frau Laura Shoshi #psunion

Wir sind für Sie da

Anmeldung PS Union 0345-6924-50 0345-6924-555

E-Mail schreiben

Wir rufen Sie zurück!